Samstag, 27. Februar 2016

{Süßes} Zitronencreme mit Heidelbeeren

Heute habe ich mal ein "Rezept" für einen schnellen aber leckeren Snack für Zwischendurch. Auch als Nachtisch kann man die Zitronencreme gut servieren. Und weil sie mit Magerquark und Süßstoff gemacht ist, geht sie auch noch als sog. Sattmacher durch.

Und so macht man die Creme:

Zitronencreme mit Heidelbeeren
(für 1 Portion)

150 g Magerquark
Mineralwasser
Süßstoff
1 unbehandelte Bio-Zitrone
Heidelbeeren

Den Magerquark mit Mineralwasser verrühren, bis er cremig ist. Nach Belieben mit Süßstoff süßen. Die Schale von einer halben unbehandelten Zitrone abreiben und unter die Quarkcreme rühren.

In ein schönes Glas füllen, mit Heidelbeeren garnieren und genießen!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,

ich freue mich über Eure Kommentare, die ich jedoch erst freigeben muss. Nur so lässt sich vermeiden, dass hier lästige Spam-Kommentare erscheinen.

Liebe Grüße!