Mittwoch, 30. März 2016

{Dips/Aufstriche} Fruchtige Guacamole

Avocado zum Abnehmen? Obwohl die doch so viel Fett enthalten? Ich sage: ja, denn man muss ja nicht gleich eine ganze Avocado auf einmal aufessen. Auch nicht, wenn man eine leckere Guacamole daraus macht, in die auch noch Tomaten kommen.

Außerdem ist die Avocado zwar relativ fettreich, aber es handelt sich hier um gesunde, ungesättigte Fettsäuren, die lange satt halten. Und zudem enthält die Avocado wichtige Vitamine und Minaralstoffe, wie z.B. die Vitamine A und E.

Und: Avocado schmeckt einfach lecker! Und nach dem u.g. Rezept sogar besonders lecker. Ich esse diese Guacamole übrings gerne als Brotaufstrich.

Guacamole

2 Avocados
2 Tomaten
1 Knoblauchzehe
Saft von 1/2 Zitrone
Salz
Pfeffer

Avocados schälen, halbieren und entkernen. Anschließend das Fruchtfleisch mit einer Gabel zerdrücken.

Tomaten in eine Schüssel geben und mit heißem Wasser übergießen, nach 3-5 Minuten lässt sich die Haut leicht abziehen. Nun die Tomaten in kleine Würfel schneiden und mit dem Zitronensaft zu dem Avocadobrei geben. Dann die Knoblauchzehe ausdrücken (oder klein hacken) und dazugeben.

Alles miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schmeckt natürlich auch mit Chips - ist aber nicht sooo optimal zum Abnehmen. ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,

ich freue mich über Eure Kommentare, die ich jedoch erst freigeben muss. Nur so lässt sich vermeiden, dass hier lästige Spam-Kommentare erscheinen.

Liebe Grüße!