Mittwoch, 27. April 2016

{Rezept} Avocado-Pasta

Ja ja, ich weiß, schon WIEDER Avocado. Aber ich bin halt auf den Geschmack gekommen. Und ja, ich weiß, Avocado enhält viel Fett und ist entsprechend punktelastig. Aber hier kommt man für ein Mittagessen auf max. eine halbe Avocado pro Person. Zusammen mit sagen wir mal ca. 200 g Nudeln (und das ist eine ordentliche Portion) ist das von den Weight Watchers-Punkten her durchaus im Rahmen. Und glaubt mir, 200 g Nudeln mit dieser Avocado-Sauce machen wirklich pappsatt. Und es ist auch noch unglaublich lecker!

Aber genug gefaselt, hier kommt das Rezept:

Avocado Pasta

Spaghetti
2 reife Avocados
ca. 1 Hand voll frischer Basilikum (die Blätter)
2 Knoblauchzehen
2 EL Zitronensaft (gerne auch frisch gepresst)
Salz und Pfeffer
100 ml Olivenöl
ca. 2 Hand voll Kirschtomaten

Wasser aufsetzen und die Spaghetti nach Packungsanweisung kochen.

Die Avocado zusammen mit Basilikum, Knoblauch und Zitronensaft pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Weiter rühren und dabei das Olivenöl zugeben, bis sich eine cremige Konsistenz ergibt.

Die Kirschtomaten waschen und halbieren und zusammen mit den Nudeln und der Avocado-Sauce servieren.

Guten Apettit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,

ich freue mich über Eure Kommentare, die ich jedoch erst freigeben muss. Nur so lässt sich vermeiden, dass hier lästige Spam-Kommentare erscheinen.

Liebe Grüße!