Montag, 20. Juli 2015

{Rezet} Thunfischsoße für Nudeln (2 SP)

Ich mag Nudeln sehr gerne, das hab ich hier bestimmt schon mal erwähnt... ;-) Und so kommt hier Nudelsoße Nr. - moment ich geh mal nachzählen - Nr. 4: Eine Thunfischsoße. 

Das Rezept für diese Soße habe ich aus Italien - nur der Mais war im Original nicht dabei, den habe ich ergänzt. Ich habe nämlich zwei Familien: Eine deutsche und eine italienische. Da ich allerdings beim deutschen Teil aufgewachsen bin und die italienische Seite erst kennengelernt habe, als ich schon erwachsen war, schlägt bei mir kulinarisch meistens die fränkische Seite durch. Und mein Italienisch ist leider auch entsprechend schlecht! Heute aber - wie gesagt - mal italienisch. 

Ach ja, und ein Sattmacher ist diese Soße auch noch!

Thunfischsoße (mit Mais)
(für 4 Portionen à 2 SP)

1 Dose Thunfisch
1 Dose Mais
1 TL Olivenöl
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
ca. 400 ml Gemüsebrühe (ich nehme immer Wasser und meine Suppen-Basis)
2 - 3 EL Tomatenmark
Salz, Pfeffer, evtl. ital. Gewürzmischung

Thunfisch- und Mais-Dosen öffnen und Flüssigkeit abgießen. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe klein schneiden und in etwas Olivenöl glasig dünsten. Jetzt den Thunfisch zugeben und leich mit andünsten. Mit Gemüsebrühe ablöschen. Tomatenmark zugeben und gut unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und ggf. weiteren Gewürzen abschmecken.

Wer mag, kann jetzt noch den Mais zugeben und kurz mitköcheln lassen.

Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,

ich freue mich über Eure Kommentare, die ich jedoch erst freigeben muss. Nur so lässt sich vermeiden, dass hier lästige Spam-Kommentare erscheinen.

Liebe Grüße!