Freitag, 7. August 2015

{Rezept} Gemüsequiche (8 SP)


Heute gibt es mal ein richtiges Sommergericht. Nämlich eine leichte Gemüsequiche. Mit einem schönen Salat ein leckeres Essen. Die fertige Quiche oder eventuelle Reste kann man auch einfrieren und dann einfach gefroren in den Backofen geben, und bei ca. 150°C auftauen lassen.

Und hier kommt auch schon das Rezept:

Gemüsequiche
(für 1 Springform Ø 23 cm bzw. 6 Portionen à 8 SP)

für den Teig:
180 g Mehl
70 g (Halbfett-)Margarine
4 EL Wasser
Salz

für die Füllung:
verschiedenes Gemüse (Ich nehme immer, was gerade so da ist 
z.B. 1 Karotte, 1 Paprika, 1 Zwiebel oder Lauch, 1 kleine Zucchini)
Gemüsebrühe
120 g Frischkäse
250 ml Milch
4 Eier
Pfeffer, Salz

Mehl, Margarine, Salz und Wasser zu einem Teig verkneten und ca. 30 Min. kalt stellen.

In der Zwischenzeit Gemüse waschen, ggf. schälen und in Scheiben oder Stücke schneiden und in der Gemüsebrühe 5 Min. dünsten.

Den Teig aus dem Kühlschrank holen, dünn ausrollen und eine Springform damit auslegen, dabei einen Rand hochziehen. Im Backofen bei 18ß °C ca. 10 Min. vorbacken.

Das Gemüse auf dem vorgebackenen Boden verteilen. Eier mit Frischkäse und Milch verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen und über das Gemüse geben.

Bei 180 °C ca. 45 Min. backen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,

ich freue mich über Eure Kommentare, die ich jedoch erst freigeben muss. Nur so lässt sich vermeiden, dass hier lästige Spam-Kommentare erscheinen.

Liebe Grüße!